Schlagwort-Archiv: sexuelle orientierung

»Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?«

In letzter Zeit schwirren mir immer wieder Gedankenfetzen über Identitäten und Selbstbezeichnungen durch den Kopf. Ausgelöst wurde dies durch den Blogeintrag Helfen Identitäten? Es wird persönlich von Bäumchen und weiter angekurbelt durch die (leider nicht mehr online verfügbare) Dokumentation Meine Seele hat kein Geschlecht sowie durch den Text Aneignung und Subversion. von Nadine Lantzsch. Einige meiner Gedankenfetzen sind vermutlich noch nicht ganz schlüssig, aber ich schreibe sie jetzt einfach mal nieder. (Ich hoffe inständig, euch nicht mit irgendwas davon auf die Füße zu treten! Falls doch, sagt es mir bitte, und wenn es nur ein Link oder so ist.)

Mehr von diesem Beitrag lesen

Advertisements

Fernsehen für mehr Toleranz: »Glee«

Zwei tolle neue Projekte. Und: wie mensch #hach-t! <3

Dazugehören

»Was willst du eigentlich bei dieser Jugendgruppe? Gehörst du da überhaupt hin?« Diese Frage musste ich mir erst kürzlich wieder von einer sehr guten Freundin anhören und hat mich ziemlich verärgert.

Mit »dieser Jugendgruppe« ist eine junge SchwuLesBiTrans-Gruppe in meiner Stadt gemeint, die sich mehrmals im Monat trifft und gemeinsam etwas unternimmt oder einfach nur bei Süßigkeiten und Getränken miteinander plaudert. De facto gehöre ich da wirklich bald nicht mehr hin, denn irgendwann ist es mit meiner schönen Jugend einfach vorbei. Ich bin seit einem Jahr eh nur sporadisch vor Ort, um mal wieder alte Freund_innen zu treffen, zu denen ich sonst nur über Facebook Kontakt habe.

Aber darauf zielte meine Freundin gar nicht ab – für sie gehöre ich dort nicht hin, weil ich ja »wieder auf Männer stehe« (O-Ton Freundin). So einfach ist das in ihren Augen. Und natürlich ist es keineswegs so einfach in meinen.

Mehr von diesem Beitrag lesen

%d Bloggern gefällt das: